Startseite | Augsburger Aktienbank  | FFB | FiNet AG | Kontakt | Anfahrt | Datenschutzerklärung  | Impressum
Vermögensnavigation


 














 
Jetzt Immobilie umschulden mit Forwarddarlehen

Wer Darlehen hat, die in den nächsten 48 Monaten auslaufen, der kann sich jetzt das niedrige Zinsniveau für seine Restschuld sichern.

Finanziert werden bis zu 80 % des Verkehrswertes mit Topkonditionen. Statt der üblichen sechs werden meist18 Monate aufschlagfrei angerechnet .

 

Berechnungsbeispiel:

Bei einer Vorlaufzeit von 36 Monaten beträgt der Nominalzins auf zehn Jahre fest mit dem Forwardaufschlag 3,34 % nom. p. a. (das bedeutet 3,38 % eff. p.a.)!

 

Die Konditionen ohne Forwardaufschlag sehen aus wie folgt:

 

Jahre...nominal...effektiv

5.........2,41 %....2,44 %

10.......2,94 %....2,98 %

15.......3,31 %....3,36 %

20.......3,48 %....3,54 %

zzgl. 0,02 % nom. p. a. für jeden Monat Vorlaufzeit über die 12 Monate hinaus.*

 

Die anfängliche Tilgung ist dabei zwischen 1 % und 5 % p. a. frei wählbar, wobei die Tilgung jedes Kalenderjahr kostenfrei geändert werden kann.

Die Finanzierung ist bis zu 80 % des Verkehrswertes mit Topkonditionen möglich.

Die Forwardzeit verkürzt nicht die Zinsbindungsfrist.

Kostenfreie Sondertilgungsmöglichkeiten in Höhe von 2.500 bis 10.000 Euro p.a. ab dem 2. Jahr nach Rest-/Vollauszahlung.

 

 

Bitte rufen Sie mich bei Interesse einfach an oder senden Sie mir eine E-Mail.


19.08.11